„Abschied von meinem Garten – den Gartenträumereien“ – oder „Wie mein neuer Traumgarten entsteht“

Bald ist es soweit!

in ein paar Wochen werde ich mich von meinem jetzigen Garten, den „Gartenträumereien“ verabschieden.

– Das war mein Paradies –

Wir haben unser Haus und Garten verkauft, da wir mit unserer Tochter und deren Freund auf meinem Elterngrundstück ein Zweifamilienhaus errichtet haben. Der Einzug in unser Neues Heim dauert jetzt nicht mehr lange und ich freue mich auch schon sehr.

Es fällt mir nicht schwer das Haus aufzugeben, bei dem Garten ist es schon etwas anderes. In 28 Jahren ist er gewachsen und für mich zu einem Paradies geworden. Nun ist es vorbei! Jetzt bin ich dabei meinen neuen Traumgarten zu planen. Es ist mein Wunsch, die verschiedenen Gartenbereiche schnellstmöglich zu meinem neuen Paradies werden zu lassen.

∗  Wie es dazu kam  ∗

Vor ca. 1 1/2 Jahren entschieden wir uns für dieses Projekt.

Damit wir dies verwirklichen konnten, musste mein Elternhaus abgerissen werden.

vor dem Abriss / nach dem Abriss

Durch den Abriss wurde ein Großteil des angelegten Gartens vernichtet, den ich vor 4 Jahren liebevoll neu angelegt hatte. Damals wusste ich noch nicht, dass wir uns zu diesem Schritt entscheiden würden.

– Diese 3 Bilder sind Vergangenheit –

weiterlesen : Januar 2017 – Winterpause

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „„Abschied von meinem Garten – den Gartenträumereien“ – oder „Wie mein neuer Traumgarten entsteht“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: